Die Täler im Atlasgebirge, Wandern durch das Atlasgebirge in Marokko
  • Trekking au Maroc
  • Hiking in Morocco
  • Trekking Marokko

Die Täler im Atlasgebirge

Die Täler im Atlasgebirge, 6 tägige Wanderung

Eine Autostunde von Marrakesch entfernt, eröffnet uns diese Wanderung die einzigartige Schönheit eines etwas zurückgebliebenen Massivs mitten im zentralen Atlas. Hier treffen wir auf die einheimische Bevölkerung und naturbelassene, faszinierende Gegendes. Wir entdecken die bebauten Hochplateaus mit ihren roten und rosa Farben. All das in einer Umgebung von grünen, rosa, roten und blauen Farben.
Ein echter genuss für die Augen ist diese Wanderung im Taasout Tal.

Die Täler im Atlasgebirge

Täler im Atlasgebirge

Die Täler im Atlasgebirge

Täler von hoher atlas

Route:

Tag1:
Begrüßung am Flughafen von Marrakesch und Transfer zum Hotel.

Tag 2: Marrakesch – Aït Mhalli:
Kurzer Transfer im Minibus. Zusammentreffen mit dem Team und den Maultieren nahe von Izragane (1190 m). Am späten Nachmittag Ankunft beim Nachtlager über dem Steindorf Aït Mhalli (1600 m). 4 stündige Wanderung.

Tag 3: Aït Mhalli – Schluchten von Tassefdart:
Der Ibouda Pass (1900 m) erwartet uns nach einem kurzen Aufstieg. Wir wandern an den Dörfern Aït Moussa, Aït Mimoun und Ighram vorbei, bis wir zum Sidi Bou Laz Pass (1828 m) gelangen. Wir steigen über einen Maultierweg ab, direkt unter den Schluchten von Tasefdart. Zeltlager auf 1300m. 4 stündige Wanderung.

Tag 4: Schluchten von Tassefdart – Tizi:
Zwischen bewirtschafteten Terrassen und Bewässerungsanlagen wandern wir ins Tessaout Tal (1100 m). Dieses wunderbare Flusstal wird vom Schnee des M’Goun genährt. Feldlager unter dem Dorf Tizi (1450 m). 4 stündige Wanderung.

Tag 5: Tizi – Tarast:
Der Djebel Igoudlane beginnt auf 1850m. Im Süden sind seine beschneiten Gipfel mehr als 3000m hoch. Sie erinnern uns daran, dass wir uns im Hohen Atlas befinden. Nach dem Mittagessen wandern wir in die Schluchten von Assif Ourous. Ein Weg quer durch das Plateau führt uns in das Dorf Tarast (1200 m). Nachtlager nahe des Dorfes. 5 stündige Wanderung.

Tag 6: Tarast – Ifrkhas Region:
Über einen Weg, der uns an einem See und einem Steineichenwald vorbeiführt, gelangen wir zum Ifrkhas Pass auf 1600m. hier gibt es einen tollen Panoramablick über das Atlasgebirge und die beschneiten Gipfel. Mittagessen unter Olivenbäumen, danach Wanderung zum Nachtlager. 4 ½ stündige Wanderung.

Tag 7: Ifrkhas – Marrakesch:
Wir kommen an Ait Oumghar und Timditene vorbei. Mittagessen bei Abadou, danach Rückfahrt nach Marrakesch. Ankunft am Nachmittag. Nächtigung im Hotel 2 stündige Wanderung.

Tag 8:
Transfer zum Flughafen Marrakesch.

Kostenvoranschlag