• Trekking au Maroc
  • Hiking in Morocco
  • Trekking Marokko

Tafraoute: Das Land der Argan und Mandelbäume

Tafraoute: Das Land der Argan und Mandelbäume, Dauer: 8 Tage, davon 5 Tage Wanderung

Tafraoute liegt im Süden von Agadir mitten im Ameln Tal. Das Tal ist eingebettet in eine Bergkette, welche mit Rosen verziert ist und für seine lebhaften Farben der wunderschönen Landschaften bekannt ist. Der Dbel Lekst auf 2359 m ist der höchste Gipfel dieser Region. Er ist von unzähligen Felsen umgeben, welche sich über einem Palmenhain befindet, der die dahinterliegenden Obstgärten beschützt.

Tafraoute: Das Land der Argan und Mandelbäume

Tafraout

Tafraoute: Das Land der Argan und Mandelbäume

Blaue Felsen im Tafraout

Route:

Tag 1:
Ankunft am Flughafen von Agadir und Transfer ins Hotel.

Tag 2: Agadir – Ait Baha – Khemiss Ait Moussa – Targa n’Touchka – Azrou
Nach dem Frühstück geht es los Richtung Ait Baha und Khemiss Ait Moussa. Wir beginnen mit unserer Wanderung und treffen auf unser Team. Am Nachmittag wandern wir durch die Schluchten von Assif-n-Tifrite. Danach steigen wir auf Richtung Azrou. Nachtlager unter den Olivenbäumen auf 420m. Abendessen und Nächtigung im Zelt. 110 km Fahrt + 2 stündige Wanderung.

Tag 3: Azrou – Imzil – Agni Izgaoun – Tagdicht
Nach dem Frühstück brechen wir zum Dorf Imzil auf. Danach folgen wir einem steilen Weg bis nach Agni Izgaoun. Picknick. Am Nachmittag geht es weiter nach Tagdicht. Abendessen und Nächtigung im Nachtlager auf 1100m, wo wir einen tollen Ausblick über den Antiatlas haben. 4 ½ stündige Wanderung.

Tag 4: Tagdicht – Anzi – Takoucht – Aguerd Ouzrou
Nach dem Frühstück geht es los Richtung dem Dorf Anzi. Dabei kommen wir am Tikki Pass auf 1400m vorbei. Wir picknicken in den Schluchten des Flussbettes Takoucht. Danach geht es weiter über Felder voller Oliven- und Mandelbäume. Wir passieren mehrere schöne Terrassen bis wir zum Dorf Aguerd Ouzrou gelangen. Abendessen und Nächtigung im Nachtlager auf 1300m. 5 ½ stündige Wanderung.

Tag 5: Aguerd Ouzrou – Tamza Imzilene – Ait Iften
Wir nehmen den Weg, der uns von Dorf zu Dorf führt und wir kommen in Tamza Imzilene vorbei und erreichen schließlich Ait Iften für ein Picknick. Wir entdecken das tägliche Leben der orfbewohner und bewundern die schöne Landschaft. Nachtlager am Fuße des Jbel Lekst auf 1450m. 4 stündige Wanderung.

Tag 6: Ait Iften – Jbel Lekst – Anargui – Ameln Tal
Wir klettern auf den Jbel Lekst über einen kleinen schlangenförmigen Weg, der einen Wald voller grüner Eichen durchquert. Wir haben eine tolle Aussicht über Tafraoute und die nahegelegenen Berge. Wir steigen wieder ab in das Tal und kommen dabei in Anargui vorbei. Picknick und weiter geht es Richtung Ameln Tal. Abendessen und Nächtigung im Nachtlager auf 1000m. 6 stündige Wanderung.

Tag 7: Ameln Tal – Aday – Tafraoute – Agadir
Wir steigen ab in das Ameln Tal und durchqueren ein Felsenmeer aus Granit und wandern weiter nach Tafraoute. Wir besichtigen die Stadt, welche von Bergen umgeben ist und berühmt für seine Farben und bestickten Schnabelschuhe ist. Transfer nach Agadir. Nächtigung im Hotel. 143 km Fahrt + 2 ½ stündige Wanderung.

Tag 8:
Transfer zum Flughafen von Agadir.

Anmerkung: Diese Route kann vom Bergführer auf Grund von Wetterbedingungen für die Sicherheit der Gruppe geändert werden.

Kostenvoranschlag