Felsgravuren von Yagour und Zat Tal, Trekking im hohen atlas Marokko
  • Trekking au Maroc
  • Hiking in Morocco
  • Trekking Marokko

Felsgravuren von Yagour und Zat Tal

Die Felsgravuren von Yagour und das Zat Tal, Dauer: 8 Tage, davon 5 Tage: Wanderung zu Fuß

Nicht weit weg von den jahrhundertealten Wanderwegen im Hochatlas finden wir ein wunderschönes Plateau, das Plateau von Yagour. Mit einer Höhe von 2700m beschützt es die besondersten Felsgravuren Marokkos und versteckt entlang seiner Hänge sehr nette, kleine Dörfer mit traditioneller Architektur. Der ruhige, friedliche Rhythmus dieser Reise wird Sie den Charme unserer Wanderungen im Atlasgebirge schätzen lassen: die Schönheit der Landschaften, die Nähe zum traditionellen Leben, tolle Wanderrouten durch die Berge und die Erfahrung der Berber selbst.

Die Felsgravuren von Yagour und das Zat Tal

Trekking im hohen atlas

Die Felsgravuren von Yagour und das Zat Tal

hohen atlas Marokko

Route:

Tag 1:
Begrüßung am Flughafen von Marrakesch, Transfer zum Hotel. Nächtigung im Bed&Breakfast.

Tag 2:Ourika Tal – Imm Taddart – Azib Agoums:
Richtung Süden in das Ourika Tal, das im Atlasmassiv verankert ist. Ankunft im Dorf Imin Taddart. Beginn der Wanderung Richtung der Schafställe von Agoums. Wanderung über Bergrücken und die Täler in Ost- und West-Ourika. Erkundung von Dörfern, deren Bewohnern und ihrem Leben. Feldlager in Agoums. 4 ½ stündige Wanderung.

Tag 3: Azib Agoums – Djebel Tougroudadene – Tislt Pass – Wadi Zat:
Aufstieg auf den Tislt Pass und Abstieg bis zum Wadi Zad. Über einen Weg der sich durch den Berg Louah und den Djebel Tougroudadene (3320m m) schlängelt, überqueren wir den Zizi n Tilst Pass (2900 m) und wandern weiter hinab bis zum Wadi Zat hindurch durch einen kleinen Wacholderwald. Feldlager neben dem Wadi Zat auf 2000m. 4 stündige Wanderung.

Tag 4: Canyon von Zat – Tizirt – Ikkis:
Abstieg durch das Zat Tal. Erkundung vieler belebter Dörfer mit Terassenkulturen bis zum Dorf Tizirt. Dannach Wanderung durchs Wasser bevor wir uns am Weg entlang des Berghanges erholen, um unser Feldlager im Dorf Ikkis à inralene n’oumghar (1400 m) zu erreichen. 5 ½ stündige Wanderung.

Tag 5: Ikkis - Tanofti Pass – Yaggour Plateau:
Wir passieren das Dorf Ikkis (1600 m), danach steigen wir auf über den Tanofti Pass (2300 m) und begeben uns dann wieder hinunter Richtung Yaggour Plateau, dabei kommen wir an der „Sommerstadt“ Ouarzaste vorbei,, wo wir neolithische Felsgravuren besichtigen. Feldlager im Yaggour Plateau (2000 m). 4 ½ stündige Wanderung.

Tag 6: Yaggour Plateau – Azib Adrenane – Azib Amdouz:
Überquerung des Yaggour Plateaus, wir kommen an den Schafställen von Adrenane vorbei. Feldlager in Amdouz. 3 ½ stündige Wanderung.

Tag 7: Azib Amdouz - Imi n’Tadart –Ourika Tal – Marrakesch:
Abstieg Richtung West Ourika und Rückfahrt nach Marrakesch nach dem Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nächtigung im Bed&Breakfast. 3 stündige Wanderung.

Tag 8: Transfer zum Flughafen Marrakesch

Anmerkung:
Diese Route kann vom Bergführer auf Grund von Wetterbedingungen für die Sicherheit der Gruppe geändert werden.

Kostenvoranschlag