Der wilde Mittlere Atlas, Trekking im Mittlerer Atlas marokko
  • Trekking au Maroc
  • Hiking in Morocco
  • Trekking Marokko

Der wilde Mittlere Atlas

Der wilde Mittlere Atlas, Dauer: 6 Tage

Entdecken Sie den Mittleren Atlas mit seinen fruchtbaren Tälern, tollen Dörfern und hohen Plateaus. Ob mit dem Geländefahrzeug oder zu Fuß, erleben Sie ein Marokko voller Traditionen. Sie werden auch die einheimische Bevölkerung kennenlernen und die letzten unberührten Gebiete des Mittleren Atlas sehen. Die Natur hier ist atemberaubend: Zedernbäume, Eichen, Wildschweinherden oder Affen, Quellen oder Seen und sogar Thermalquellen. Eine Wanderung durch das grüne Marokko.

Der wilde Mittlere Atlas

Mittlere Atlas Marokko

Der wilde Mittlere Atlas

Mittlere Atlas Marokko

Route:

Tag 1: Marrakesch
Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Tag 2: Marrakesch | Azilal | Tabant
Abfahrt Richtung Azilal und Ait Bougmez. Ankunft in Aguerd Ouzrou und Besichtigung von Dinosaurierspuren. Danach durchqueren wir Tabant auf 1980m. Nächtigung in einer Herberge. 2 ½ stündige Wanderung.

Tag 3: Tabant | Agoudim
Wir steigen zu Fuß Richtung Ibaklioune ab. Das Geländefahrzeug bringt uns dann nach Tizi Laaz. Wir wandern weiter zum Dorf Zaouïa. Nächtigung bei Einheimischen in Agoudim auf 1600m. 3 ½ stündige Wanderung.

Tag 4: Agoudim | Anergui
Früh am Morgen geht es los zur Felsenkathedrale, danach steigen wir wieder hinauf nach Anergui. Nächtigung in einer Herberge. 1 ½ stündige Wanderung

Tag 5: Anergui | Imilchil
Am Morgen wandern wir ein wenig, danach geht es nach Tighza und seinen Höhlenwohnungen beim Flussbett von Lattach. Durch einen Eichenwald kommen wir zum großen Plateau beim Imilchil See. Nächtigung in einer Herberge.

Tag 6: Imilchil | Azrou
Wir verlassen das Seenplateau Richtung Mittleren Atlas mit seinen schönen Zedernwäldern und gelangen über Aghbala und Iakbab nach Azrou. Nächtigung in einer Herberge.

Tag 7: Azrou | Daya Aoua
Wir besichtigen die Zedernwälder in Azrou und gelangen dann nach Ifrane. Danach fahren wir nach Daya Aoua, wo wir am See essen und ein wenig durch die Landschaft wandern. Nächtigung in einer Herberge.

Tag 8: Daya Aoua | Marrakesch
Transfer nach Marrakesch über Beni Mellal. Ankunft am späten Nachmittah. Nächtigung im Hotel.

Tag 9:
Transfer zum Flughafen Marrakesch.

Kostenvoranschlag